Seiten

Aber hier leben? Nein, danke.

Ich habe Fernweh. Am liebsten möchte ich meinen 7 Sachen packen und einfach so drauf losfahren. Weit weg. Vielleicht in den Süden. Das wäre so genial, mit meinem Freund.
Aber stattdessen steht was anderes an. Ich habe seit heute morgen einen Aushilfsjob als Reinigungskraft in einer Rehaklinik bei uns. Die Bezahlung ist gut und ich sitze nicht nur den ganzen Tag herum und schaue Hartz 4 Fernsehen. Und ich hab auch nicht ganz soviel Zeit um zu essen.
Wenn ich die erste Schicht arbeite muss ich hinlaufen, weil noch kein Bus fährt. Das sind ca 3km und es ist recht angenehm zu laufen. Nur das letzte Stück ist etwas stressig weil es gut einen Kilometer bergauf geht. Zurück komme ich auf jeden Fall immer mit dem Bus, direkt von der Klinik aus.
Ansonsten bin ich heute sehr zufrieden. Das Wetter ist prima und ich habe gegessen und kaum bereut. Heute morgen habe ich zur Feier des neuen Jobs, und der baldigen Genesung meines Kontostandes Waffeln mit Zimteis gegessen und zum Mittagessen habe ich ein paar Nudeln mit dunkler Soße gemacht, weil meine Schwester Nudeln liebt. Vorhin noch ein bisschen Schokolade und Keks genascht aber damit kann ich einigermaßen umgehen.



Kommentare:

  1. süß, das du an mich glaubst!♥

    AntwortenLöschen
  2. oh man, das mit dem fernweh kenn ich nur zu gut…
    dieses gefühl, wenn einem allein beim gedanken daran woanders als hier zu sein die brust fast zerbringt.

    herzlichen glückwunsch für deinen neuen job :) und morgens direkt so eine strecke zu laufen kann auch nur gesund und gut sein!

    sonnige grüße <3

    AntwortenLöschen